Herzlich Willkommen


Ich spreche Deutsch, Italienisch und Französisch

 
Wer bin ich?
 

Hier ein kurzes Porträt von Mir, meine Heimat, meine Hobbys.

Mein Name: Daniela Walser
Mein Jg: 1966
Mein Hobby: Tiere, Natur, Wandern, Klavierspielen
Meine Heimat:
Im Kanton Graubünden aufgewachsen. Dann 1992 in den Kanton Aargau gewechselt und seit April 2007 im Kanton Nidwalden

 

 

 

 

Bereits während der "noch" Schulzeit ... diverse mithilfe bei Privat in Kinderbetreuung
auch (Taub-Stumm + Körperlich Leichtbehindert)

1983 - 1986
Schwesternhilfe Frauenspital in Chur // Alters - Pflegeheim in Domat Ems

März 1986 - Okt. 1987
Ausbildung zur FaSRK ( Ohne Diplomabschluss! Alle Schulstunden und Praktika absolviert bis auf das Abschluss - Semester )

1988
Einjährige Handelstagesschule mit Diplomabschluss

1989
Ein jahr in dem nichts richtig lief .....

1990 - 2007
Eintritt bei der SBB als Datatypistin aufstieg bis hin zur Fachkraft Logistik
Daten - Systemeingaben

Zwischendurch als Hobby immer für andere da sein .... :-))

Februar 2007
beginn des Selbständigerwerbs in Bergwanderungen / Webdesign / Ausflüge und Betreuung Betagter Personen oder einfach die, welche Hilfe brauchen im Alltag wie Haushalt, Einkaufen und so ... vor allem bei den Betagten Personen in meiner Umgebung.

 

Aufgewachsen in den Bergen, im Kanton Graubünden, bin ich schon in sehr frühen Jahren zu Berg gestiegen. Später dann so im Alter von 10 Jahren, ging es dann bis auf die Gipfel. Im Winter aber, da war das Skifahren meine grosse Leidenschaft. Dann entdeckte ich das schwimmen. Doch gerade als ich soweit war in die Schweizer-Jugendmannschaft aufgenommen zu werden, musste ich mit diesem Sport aufhören.

Dann kam die Lehrzeit. Ich entschied mich für den Beruf der Krankenpflegerin. (FaSRK) Das war eine richtig schöne Zeit, welche aber durch einen Unfall, kurz vor den Abschlussprüfungen vereitelt wurde. (Und einen Lehrabschluss in diesem Gebiet unmöglich machte.) Da ging es mal noch kurz auf die Handelsschule.

Irgendwie wusste ich nicht, was ich denn nun eigentlich machen wollte. Und da hat es mich zu den SBB verschlagen. (Schweizerische Bundesbahnen), wo ich einen tollen Job bekommen hatte.

Seit 2003 nun... entdecke ich die Berge, die Natur, das Leben NEU. Dieses neue Gefühl von Freiheit, inneres Wohlbefinden möchte ich auch mit Ihnen Teilen. Ich möchte auch Ihnen zeigen, wo man wunderbare Ausblicke geniessen kann. Fernab vom lauten, hektischen Alltag ohne sich gross Anstrengen zu müssen. Und auch ohne, dass man dafür gross ins Portmonnaie greifen muss.
Es gibt sie nämlich noch: Die Gaststätten mit den kleinen Preisen. Die Übernachtungsmöglichkeiten (sofern erforderlich) mit den kleinen Tarifen. Die alten Bäuerlichen Traditionen. Ach kurz gesagt... die Orte wo man sich Willkommen fühlt!

Also habe ich wieder vermehrt Leute angesprochen und in die Natur mitgenommen. Die Leute aus dem Hause gelockt ...

Im Januar 2007 habe ich mich Selbständig gemacht um mehr Zeit für Mitmenschen in NOT zu haben. Denn während den Jahren, in denen ich selber körperlich nicht so Fit war, habe ich genug Erfahrung gemacht, wie es ist ALLEINGELASSEN zu werden.

Ich freue mich auf Ihre Anmeldung und verbleibe mit einem Herzlichen " Püet Gott " 

Meine Heimat. Hier wuchs ich auf... Mein Wohnsitz / im Aargau Mein Hobby:  Bergtouren mit Hund
unsere Bergtouren 
.. Meine neue Heimat im Kanton Solothurn ...   Mein Schlittenhund... wenn das Auto nicht will .... Mobil BIN ICH IMMER  einfach Langsamer ... .-)
fotos folgen:-))